Sonntag, Dezember 16

Digimode-Aussendungen von Rundfunkstationen

Eigentlich ist der Hype um die so genannten Digimodes im Amateurfunk schon wieder vorbei. Ganz anders im Rundfunkbereich. In den letzten Wochen fielen einige Bekannte durch Testsendungen auf.
Heute Nacht wurde WRMI mit IDs u. a. in der Betriebsart OLIVIA 64/1000 beobachtet. Auch The Mighty KBC (über Senderstandort Bulgaria) wiederholte seine Digitalmode-Aussendungen vom vergangenen Wochenende: 16.12. 0000-0200 UTC auf 9450 kHz. Um 0130 UTC wurden mehrere Modes parallel ausgesendet: MT63-1000 (long interleave) mit der Mittenfrequenz 1000 Hz, PSKR125 mit 2200 Hz. Kurz vor 0200 UTC erfolgte dann eine Aussendung in MT63-2000 (long interleave) bei 1500 Hz - eine HTML-formatierte Info (Flmsg Message). Um die Parallelaussendungen auszuwerten, empfiehlt sich der Mitschnitt und ein dann jeweils durch wiederholtes Vorspielen vorgenommenes Decoding in den jeweiligen Digimode-Betriebsarten.
WRMI in Miami auf 9955 kHz beschränkte sich auf das Aussenden seiner ID (www.wrmi.net): den ganzen Samstag über (0000 bis 2400 EST!) in BPSK63F, Sonntag  0000 bis 2400 EST (!) in Olivia 64/1000. Der "Live"-Empfang ist mit der kostenfreien Software FLDIGI und bspw. schon über das Mikrofon im Laptop (bitte vor Lautsprecher stellen) möglich. Die Aussendung der IDs erfolgt jeweils zur halben und zur vollen Stunde.
Nachfolgend die KBC-Aussendung in HTML (NBEMS/FLMSG) mit MT63/2000 long interleave (danke Dave, KB3FXI):

(Vergrößern durch Anklicken)

Tom DF5JL
Infos zu Digimodes und der freien Software FLDIGI unter:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home