Dienstag, Juli 10

Weiterer 2-m-D-Star-Repeater in Vorbereitung

Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Aufbau eines 2-m-DV-Repeaters auf dem Ölberg bei Bonn. Möglich wurde dies durch die Freigabe zusätzlicher Relaisfrequenzen unterhalb von 145,600 MHz durch einen Beschluss auf der letzten Konferenz der IARU Region 1 im August 2011 in Sun City (Südafrika) und die danach vorgenommene Änderung des 2-m-Bandplanes, so die IGFS e.V. - die IG Funk Siebengebirge.

Der Standort auf dem Ölberg verfügt somit in Kürze über eine weitere digitale Relaisfunkstelle, neben den bereits installierten Umsetzern nach den Standards APCO25, D-Star und DMR. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat für die neue Relaisfunkstelle die Ein-/Ausgabe-Frequenzen 144,98750 MHz / 145,58750 MHz festgelegt.

Für alle Funkamateure stehen zzt. im Siebengebirge und in der Region Relais für FM, D-Star, APCO 25 und ATV im 2-m-, 70-cm-, 23-cm- und im 3-cm-Band zur Verfügung. Folgende Liste bietet einen schnellen Überblick:


RelaisAusgabeEingabe
FMDB0SB145,700 MHz145,100 MHz
FMDB0SG439,050 MHz431,450 MHz
FMDB0RHB439,425 MHz431,825 MHz
D-STARDB0DBN439,53125 MHz431,93125 MHz
APCO25DB0DBN439,550 MHz431,950 MHz
DMRDB0DBN439,975 MHz430,575 MHz
FMDB0SG1.298,500 MHz1.270,500 MHz
ATVDB0SB10.240,0 MHz10.420,0 MHz

Die IGFS betreut die Relais DB0SG und DB0DBN und unterstützt DB0SB und DB0RHB.


Infos: IGFS e.V. / bearb. Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home