Sonntag, Februar 3

Tschad: Staatlicher Radiosender geschlossen

Tschads staatlicher Rundfunksender wurde abgeschaltet, nachdem am Samstag aufständische Rebellen in die Hauptstadt einmarschierten. Das meldet die International Herald Tribune (IHT) mit Bezug auf Associated Press (AP). Die Informationen seien von Oppositionsführer Ibni Oumar Mahamat Saleh telefonisch aus N'Djamena mitgeteilt worden, Tschads Hauptstadt.

Radiodiffusion Nationale Tchadienne (RNT) hatte kurz vor Weihnachten das Tropenband reaktiviert. Die Station mit neuem 250 kW-Sender konnte morgens und abends auf 4.905 kHz gehört werden. Tagsüber sendete die Station weiter auf 6.165 kHz, kollidierte hier aber mit dem kroatischen Rundfunk zusammen.

In einem Radiointerview mit dem Technikchef des Senders wurden am 16. Januar 2008 die Frequenzen 4905, 6165, 9615 and 11760 kHz erwähnt. Google Earth-Experten geben für den Standort der Antenne für 4.904 kHz folgende Koordinaten an: 12°06’52.76”N 15°04’40.25”O

(Infos: IHT, AP, Hansjörg Biener, Wolfgang Büschel, A-DX-Liste)

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home