Mittwoch, April 11

Chat with Charles: Simonyi KE7KDP berichtet über seinen ISS-Aufenthalt

Amateur Radio on the International Space Station (ARISS) berichtet, dass der Software-Pionier und Hobby-Astronaut Charles Simonyi (58), KE7KDP, mehrere Funk-Verbindungen mit Schulklassen während seines Aufenthalts an Bord der Internationalen Raumstation ISS plant. Mit dabei: die Schule, die Simonyi in seiner Heimat Ungarn besucht hat.

Darüber hinaus wird KE7KDP sporadisch QRV sein. Simonyi wird im russischen Teil der ISS zudem mehrere Forschungsexperimente durchführen, so die russische Informations- und Nachrichtenagentur RIA Novosti. Ein weiteres Experiment, das auf der ISS stattfinden soll, trägt den Titel PILLE. Dabei soll die Belastung der ionisierenden Weltraumstrahlung, die Simonyi während seines siebentägigen ISS-Aufenthalts bekommt, experimentell bestimmt werden.

Außerdem will Simonyi die Erde per Videokamera aufnehmen. Auf seiner Homesite www.charlesinspace.com ist ein Audiofile per Stream abrufbar, in dem KE7KDP beschreibt, wie er sich während des Starts, der Ankunft und dem Betreten der ISS gefühlt hat.


Tom DF5JL

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home