Sonntag, Februar 19

WRC-15: 5-MHz-Band für Funkamateure?

Auf der diesjährigen World Radio Conference (WRC-12) gelang es den Funkamateuren, eine sekundäre Zuweisung im Mittelwellenband (472-479 kHz) für sich zu gewinnen. Für die kommende WRC in 2015 steht eine weltweite Zuweisung im 5-MHz-Band auf dem Plan. Das berichtet die amerikanische Amateurfunkvereinigung ARRL.

Die WRC-12 Delegierten verabschiedeten einen entsprechenden Tagesordnungspunkt für die kommende WRC-15. Dabei geht es um ein nicht notwendigerweise zusammenhängendes Amateurfunkband auf sekundärer Basis innerhalb der Eck-Frequenzen 5250 - 5450 kHz. Dies wird auf der WRC-15 
Tagesordnungspunkt 1.4 sein.

Das Band 5250-5450 kHz ist den festen und mobilen Funkdiensten zugeteilt. In einzelnen Ländern stehen den Funkamateuren bereits Einzelfrequenzen zur Verfügung. Begründet wird der Vorschlag damit, dass eine Zuweisung von Teilen des Spektrums um 5300 kHz den besonderen Bedürfnissen des Amateurfunks im Katastrophenfall und bei Hilfseinsätzen entgegen kommt.


Den kompletten Antragstext (engl.) gibt es hier.


Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home