Sonntag, Februar 12

Einfache Notfunkantenne 145/430 MHz nach HB9NMT

Für größere Abb. anklicken
Diese Antenne ist schnell aufgebaut. Alles, was man braucht, ist UKW-Bandkabel, Koax und eventl. ein PVC-Rohr sowie einen Stopfen (ein Korken geht auch). Habe das Ganze aus einer alten UKW-Zimmerantenne gefertigt, in ein PVC-Leerrohr geschoben und oben einen Pfropfen drauf gesetzt - fertig! Das obere Ende des Bandkabels habe ich zuvor durchbohrt, einen Faden durchgezogen (wie in der Abb.) und diesen Faden dann zwischen Stopfen und Rohr geklemmt. Dürfte auch bei Außenmontage einige Stürme überstehen, da die Länge ja bei max. ca. 1,5 m liegt.

Ist jedenfalls so gut wie manch kommerzielle Antenne, nur viel leichter, und sie kostet keine 50 EUR, sondern vielleicht fünf EUR. Hatte bis auf das PVC-Rohr (Elektroinstallation) alles in der Bastelkiste.


Tom DF5JL

1 Comments:

Anonymous DK9JZ said...

Lieber Thomas, finde soeben Deinen Hinweis auf die Notfunkantennene. Habe noch ein paar Meter Bandleitung. Also: Nichts wir 'ran an den Bau.
VY 73 de Friedhelm, DK9JZ O 18 (Ex L 18)

15 August, 2012 09:19  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home