Sonntag, Dezember 14

Frankreich: Werbeverbot im öffentlichen Rundfunk

Das französische Parlament hat ein Werbeverbot im öffentlich-rechtlichen Fernsehen beschlossen. Die Nationalversammlung in Paris stimmte mit 30 zu 18 Stimmen dafür, dass die Werbung bei öffentlich-rechtlichen Sendern ab dem 5. Januar zunächst zwischen 20.00 und 06.00 Uhr und bis Ende 2011 schließlich ganz wegfallen soll. Die Einbußen durch das Werbeverbot sollen künftig durch Abgaben bei den Festnetz-, Mobil- und Online-Anbietern sowie den Privatsendern ausgeglichen werden.

Quelle: newsroom.de

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home