Sonntag, Dezember 7

Beromünster Videos

TV-Wissensmagazin «Einstein» berichtet über den MW-Sender "Beromünster"

Am 28. Dezember geht eine Legende zu Ende: Der Schweizer Radiosender Beromünster wird abgeschaltet. Seit 1931 hat der Landessender Beromünster auf Mittelwelle das Programm des Schweizer Radios verbreitet. Im Zweiten Weltkrieg sind die Nachrichtensendungen und Kommentare in ganz Europa abgehört worden. Das Schweizer Wissensmagazin «Einstein» zeigte unter der Überschrift "Radio-Nostalgie mit Beromünster" am 04.12.2008 historische Filmaufnahmen des Senders. Der Beitrag lässt sich als Flash-Video ansehen:

"Radio-Nostalgie mit Beromünster" (Flash-Video)



Außerdem berichtete «Einstein» unter dem Titel "Das Ende des Landessenders Beromünster" über den Wechsel vom analogen zum digitalen Radio. Dieser Wechsel sei es, der den Mittelwellensender Radio Beromünster definitiv zum verstummen bringe, so «Einstein». In einem Video erklären die Schweizer TV-Macher den Unterschied zwischen der alten und der neuen Technik, wieso es nötig ist, den Mittelwellensender abzustellen, was damit passiert und wie die Zukunft aussieht.

"Das Ende des Landessenders Beromünster" - von analog zu digital (Flash-Video)



Beide Videos lohnen sich für alle Radio-Interessierten anzusehen. Vielen Dank an die Kollegen von «Einstein» für diesen Ausflug in die Geschichte des Radios!

Tom DF5JL

1 Comments:

Anonymous Klaus said...

Vielen Dank für den Tipp, so etwas gibt es heutzutage nur noch selten. Vielleicht kommen die schweizerischen "Einstein"-Kollegen auch mal dazu, die Fernseh-Neuerungen wie HDTV näher zu erläutern. Bei ARD und ZDF ist damit seit dem Abgang von Back und Pütz leider nicht mehr zu rechnen, da zählt nur noch Quote und "Boulevardisierung"...

08 Dezember, 2008 14:06  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home