Montag, August 4

US-Heimatschutz darf Laptops ausspähen

US-Grenzbeamte dürfen Notebooks und Datenträger ohne Tatverdacht durchsuchen. Dabei dürfen sie sogar intime Daten ungefragt kopieren, so ein Artikel in der Washington Post.

Die Durchsuchungsbestimmungen seien schon länger in Kraft. Sie wurden aber erst jetzt vom Department of Homeland Security offiziell bestätigt. Ziel dieser Maßnahme sei es, "Sexverbrecher und Terroristen" bereits an den Grenzen zu entlarven.

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home