Freitag, August 1

China lockert Internetzensur

China hat unter dem Druck der weltweiten Empörung über seine Zensur und um die wegen Untätigkeit in die Kritik geratene IOC-Führung zu entlasten, eine Reihe seiner Internetblockaden aufgehoben. Bisher gesperrte sensible Seiten von Amnesty International, der Journalistenorganisation "Reporter ohne Grenzen" und der chinesischen Seite der Onlineausgaben von Deutscher Welle (DW), BBC oder Voice of America (VoA) waren von Punkt Mitternacht auf Freitag ohne Probleme plötzlich wieder zugänglich. Das gilt sowohl für den Internetzugang innerhalb des Olympischen Geländes als auch außerhalb.

Quelle: WELT Online

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home