Mittwoch, Juli 16

Radio 700 nun regelmäßig auf 6005 kHz

Das Hörfunkprojekt Radio 700 aus Euskirchen bei Köln strahlt sein Programm inzwischen regelmäßig auf der Kurzwellenfrequenz 6005 kHz aus. Nach Angaben von Hans Werner Lange, der bei Radio 700 mitwirkt und unter anderem durch seine Beiträge zu Radiothemen bekannt ist, läuft diese Ausstrahlung jetzt täglich zwischen 0800 und 2000 Uhr mit geringer Leistung von 1 kW.

RADIOSKALA konnte in Erfahrung bringen, dass bei Radio 700 ein R&S Steuersender SK1 sowie eine R&S Antennenanlage NK20 (∆-Loop) bzw. KW-Breitbanddipol-Antennen vom Typ Telefunken A189 über gut leitendem Boden (Hochmoor) zum Einsatz kommen. Schon frühere Diskussionen im ukwtv.de-Forum nannten als Herkunft der Sendetechnik das umfangreiche Funkfernschreibnetz auf Kurzwelle, das die deutschen Sicherheitsbehörden zum Teil bis weit in die 90er Jahre betrieben. Standort des Senders ist die Krekeler Heide nahe der Gemeinde Kall, rund 20 km südwestlich von Euskirchen, im Deutsch-Belgischen Naturpark.

Quelle: Kai Ludwig/radioeins (RBB), ergänzt von Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home