Montag, Januar 14

Terrordrohungen auf Kurzwelle

Nach einer Meldung der Nachrichtenagentur AP haben portugiesische Luftfahrtkontrolleure auf Kurzwelle einen Aufruf zu einem Anschlag auf den Eiffelturm abgefangen.

Der französische Geheimdienst versuche seit dem Eingang der "konfusen Drohung" am Donnerstag [10.1.2008], die Autoren zu identifizieren. Der Aufruf zum Anschlag auf das Pariser Wahrzeichen sei während eines Gesprächs Unbekannter gefallen, das die Kontrolleure in Portugal mitgehört hätten. Die Drohungen würden in Paris ernst genommen, zumal Heiligabend in Mauretanien vier französische Touristen ermordet wurden. Hinter der Tat werde eine Schläferzelle der Gruppe Al Kaida im Maghreb vermutet. Als Reaktion darauf wurde zum ersten Mal seit 30 Jahren die Rallye Dakar abgesagt.

Weitere Infos: MILCOM Monitoring Post / Foto: Chris - pixelio.de (14253)

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home