Samstag, September 30

50.000 Geldautomaten werden gebührenpflichtig

50.000 Geldautomaten werden ab dem 1. Januar 2007 gebührenpflichtig, d. h. für sie müssen Rundfunk- und Fernsehgebühren bezahlt werden. Darauf macht die IHK Frankfurt in einer aktuellen Meldung aufmerksam. Begründung: Die Geldautomaten seien ja über das Internet an die Banken angeschlossen. "Nach der geplanten Neuregelung bittet die GEZ gleich dreifach zur Kasse: Erstens für den privaten Fernseher, zweitens für das Radio im Firmenfahrzeug und drittens für den Computer im Betrieb – in Summe 474,96 Euro."

Weitere Infos zum Thema GEZ-Gebührenpflicht online unter


Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home