Samstag, Februar 17

DW Radio bald nur noch "Auslandssender"

Nach bisher unbestätigten Insiderinformationen wird die Deutsche Welle (DW) Ende April 2007 auch ihre Radio-Übertragungen vom Standort Nauen bei Berlin einstellen. Bereits am 31.12.2006 hatte die DW ihre Übertragungen vom Sendezentrum Wertachtal in Bayern zum britischen Sendedienstleister VT Communications hin verlagert. Dieser soll nun auch die DW-Programmaussendungen übernehmen, die bisher von Nauen abgestrahlt wurden.

Damit wird es ab dem 01.05.2007 keine Kurzwellensendungen der DW über Anlagen in Deutschland mehr geben - die DW wird damit zu einem echten "Auslandssender".

Weitere Infos: Senderkennung der Deutschen Welle (DW)

Siehe auch Guardian Unlimitied vom 27. Dezember 2006: "DW is working with TSI (T-Systems International) and will start the new five-year contract with VTC at the beginning of January when the first of two contracts with TSI ends. It will include an initial 90 hours per day of programming in 14 languages, and will be increased to about 150 hours in May when the second contract with TSI ends."

(Foto: Jürgen Acker / PixelQuelle.de)

Tom DF5JL

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home