Freitag, Januar 6

Karibische Sounds

Noch um kurz nach acht Uhr Lokalzeit (07 UTC) war heute dank der neuen Unterdachantenne im 60-m-Tropenband der Empfang von Radio Clubo do Pará aus Brasilien (Grafik/7.700 km) auf 4885 kHz sowie - wie eigentlich jeden Tag - Radio Rebelde aus Cuba auf 5025 kHz (8020 km) möglich.

R. Clubo do Pará liegt von Euskirchen aus Richtung 241 Grad, Havanna/Cuba bei 285 Grad. Bis dato war Empfang mit einem gestreckten Dipol schwierig, weil ein Ende in Richtung Nordwest zeigte. Die jetzige Antenne ist als liegendes V gespannt, ein Schenkel in Richtung West, der andere Richtung Nord. Dadurch konnten Nullstellen im Strahlungsdiagramm der Antenne vermieden werden.

Tom DF5JL

1 Comments:

Anonymous CyVice said...

Hallo, habe heute morgen genau diese beiden Stationen auch gehört, erstaunlich mit welcher Qualität !

06 Januar, 2012 20:52  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home