Mittwoch, September 24

Dänische Funkamateure auf 5 MHz

Dänische Funkamateure sind seit kurzem auf 5 MHz zu hören. Der Präsident des dänischen Amateurfunkverbandes EDR, Sven Lundbech, OZ7S, macht darauf aufmerksam, dass das Band offiziell noch nicht für Funkamateure freigegeben ist.

Jedoch besteht seit kurzem die Möglichkeit, eine Versuchsgenehmigung für eine beliebige Frequenz im Bereich zwischen 5,25 und 5,45 MHz zu beantragen. Die kostenpflichtige Versuchgenehmigung ist für jeweils ein Jahr gültig. Die zugelassenen Betriebsarten und Ausgangsleistungen orientieren sich an der Amateurfunkgenehmigung des Antragstellers. Erste Amateure sind inzwischen u. a. auf 5371,5 und 5403,5 kHz aktiv, meldet der Deutschland-Rundspruch des DARC.

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home