Samstag, Dezember 22

„Radio 700 – Das Europaradio“ an Weihnachten wieder auf Kurzwelle 6.005 kHz

Radio 700 ("Funkhaus Euskirchen") kündigt an, am 25. Dezember 2007 zwischen 9 und 11 Uhr mitteleuropäischer Zeit die Kurzwelle 6.005 kHz für ein Sonderprogramm zum ersten Weihnachtstag zu aktivieren.



Produziert wird die Sendung im Studio Bern von Radio 700 - am Mikrofon: Christian Milling. Geplant sind Schaltungen in alle 5 Kontinente der Welt um zu erfahren, wie dort Weihnachten gefeiert wird. Fest stehen bereits Interviewpartner in Italien, Argentinien und Island, die die Hörer über die Weihnachtsbräuche in Ihrer Region informieren werden, so Bernd Frinken, Programmverantwortlicher von Radio 700. „In der Weihnachtssendung werden wir dies nicht nur mit Gesprächen und Interviews vermitteln, sondern auch mit weihnachtlicher Musik aus den einzelnen Ländern, die man so wahrscheinlich noch nicht kennt.“

Den Mittelpunkt der Sendung bilden die Hörerinnen und Hörer von Radio 700, deren Weihnachtsgrüße live in den zwei Stunden über den Äther gehen. Dank der weitreichenden Kurzwellenfrequenz 6.005 kHz werden auf diesem Weg z.B. Familienmitglieder im Ausland oder auf hoher See erreicht. Bereits jetzt können Weihnachtsgrüße an Radio 700 übermittelt werden, erklärt Moderator Christian Milling: "Ab sofort ist der Radio 700 Anrufbeantworter geschaltet, auf dem alle Hörerinnen und Hörer Ihre persönlichen Weihnachtsgrüße aufsprechen können. Dieser ist weltweit unter +49 (2251) 921301 rund um die Uhr zu erreichen. Ebenso freuen wir uns über zahlreichen Grußmails unter kurzwelle(at)funkhaus-euskirchen.de."

Neben der Kurzwellenfrequenz 6.005 kHz, die mit einer Leistung von 100 kW abgestrahlt wird, ist „Radio 700 – Das Europaradio“ auch weltweit in glasklarer Stereoqualität über das Internet unter http://www.radio700.eu/ sowie in einigen Regionen Deutschlands im Kabel zu empfangen.

Quelle: Radio 700


Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home