Freitag, Dezember 21

Iran: Razzien in Internetcafes

Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" berichtet über die Schließung von 24 Internet-Cafes in Teheran. Zudem wurden 23 iranische Internet-Nutzer festgenommen und inhaftiert – darunter 11 Frauen. "Diese Aktion der Teheraner Polizei stellt eine weitere Verschärfung der restriktiven Medienpolitik der iranischen Regierung dar." Info: www.politik-digital.de/razzien-in-internet-cafes-im-iran

Tom DF5JL

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home