Sonntag, April 22

Kaspersky CBE 12

Für viele ist der PC im Amateurfunk nicht mehr wegzudenken. Insbesondere OPs, die auf den Bändern in Digimodes wie PSK31, DominoEX oder Olivia unterwegs sind, können auf den "Rechenknecht" nicht verzichten. Eine entsprechende Antivirensoftware sollte dabei Betriebssystem und Daten (Logbuch, elektronische QSLs) schützen.

PSK31-Signale im
Wasserfall-Diagramm.
Foto: Mysid/Wikipedia
Bei mir wird diese Aufgabe von der Computerbild-Edition CBE 11 (Kaspersky) wahrgenommen, die bis Heft 03/2012 auf der Heftbegleit-DVD zu finden war. Die Software schützt ein Jahr lang bis zu 3 PCs und muss alle drei Monate über einen auf der Computerbildseite anzufordernden Schlüssel (Key) freigeschaltet werden.

Bei der letzten Verlängerung vor wenigen Tagen viel mir auf, dass statt der regulären 91 Tage der neue Schlüssel keine 60 Tage mehr gültig war. Eine Recherche zeigte: Ab dem 5. Mai (Ausgabe 11/2012) soll der Computerbild bereits die neue CBE 12 beiliegen.


Tom DF5JL

Ergänzung: Die oben beschriebene Antiviren-Software ist nicht die einzige, die auf meinen Rechnern im Einsatz ist. Mein Laptop (Windows XP) wird vom ebenfalls kostenlosen AVAST geschützt, auf einem MacBook (OS X/Snow Leopard) werkelt die Antivirensoftware von SOPHOS (auch kostenlos).

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home